Brandschutz und Integraltests: Mehr Sicherheit durch geprüfte Funktionen

«TLP verfügt über eine hohe Sachkompetenz und kennt die Mechanismen ihrer Kunden. Der hohe persönliche Einsatz der Mitarbeiter schafft Vertrauen.»

Antonio Boix, Bauherrenvertreter, AMAG Corporate Services AG

Brandschutz und Qualitätssicherung

Der Brandschutz ist ein wesentliches Element des betrieblichen und unternehmerischen Risikomanagements. Wir von TLP wissen um die zerstörerische Kraft des Feuers und sind uns der folgenschweren Schadenausmasse bei einem Brandereignis bewusst. Mit unserer Erfahrung unterstützen wir Sie bei der Planung von Massnahmen, um den Personenschutz zu garantieren sowie um Ihre betrieblichen und materiellen Werte bei einem Brandereignis verhältnismässig abzusichern.

Als Verantwortlicher für den Brandschutz in Ihrem Bauprojekt sind wir erster Ansprechpartner gegenüber Brandschutzbehörden und für die Erstellung und Eingabe aller erforderlichen Dokumente zuständig. Während der Planung und in der Realisierungsphase unterstützen wir die Architekten, die Bauleitung und die Fachplaner bei spezifischen Fragen sowie der Mängelprävention.

Ob Wettbewerb, Neubau oder Sanierung, das Optimierungspotential ist dann am grössten, wenn das ganze Know-how bereits beim Projektstart in die Planung einfliesst und der bauliche, der technische sowie der organisatorische Brandschutz bereits in den ersten Konzepten berücksichtigt werden.

Die Thomas Lüem Partner AG ist mit der Behördenautoritäten vertraut, und dort setzen wir uns auch klar für Ihre Anliegen ein.

Ganzheitliche Sicherheits – und Brandschutzkonzepte machen Risiken kalkulierbar. Wir übergeben Bauten bezüglich Brandsicherheit immer erst in die Eigenverantwortung unserer Kunden, wenn diese tatsächlich gewährleistet ist.

Der «Integrale Test Brandfallsteuerungen»

Die Technik gestaltet sich immer vernetzter. Deshalb fordern die Gebäudeversicherungen heute bei grösseren Bauprojekten sogenannte «Integraltests», in denen evaluiert wird, ob im Brandfall alle Funktionen korrekt ineinandergreifen.

Entsprechend wichtig für den Projekterfolg ist deshalb die Qualitätssicherung und eine erfahrene Testleitung. Die Thomas Lüem Partner AG verfügt über namhafte Referenzen in der Abwicklung anspruchsvollster Integraltests und hat für die effiziente Durchführung eine eigene Softwarelösung entwickeln lassen.

Je nach Grösse des Bauprojekts beginnen wir bereits 6 bis 12 Monate vor den eigentlichen Tests mit einer projektbegleitenden Qualitätssicherung. Die einzelnen Planer werden so schon früh für die Integraltests sensibilisiert und Verzögerungen auf der Baustelle direkt erkannt und korrigiert.

Getestet wird nach der Inbetriebsetzung der einzelnen Gewerke. Die sicherheitsrelevanten Anlagen (Brandmelder, Sprinkler, Lüftung, Lifte, Brandschutztüren und -Tore, Entrauchung, Sicherheits- und Notstromversorgung usw.) werden auf korrekte Verknüpfungen geprüft. Weiter werden die Funktion der entsprechenden Brandschutzkonzepte und der Brandfallsteuerungsmatrix sichergestellt. TLP ist verantwortlich für die Leitung, Organisation und Durchführung der Tests und führt die Protokolle und Mängellisten. Zur Kommunikation während der Tests dient eine professionelle Funkanlage. Auch diese Infrastruktur stellen wir für die Testphasen zur Verfügung.

Wichtig ist ausserdem, dass der Bauherr und der Betreiber (Facility Management) von Beginn weg in diesen Prozess eingebunden werden. Unsere erfahrenen Spezialistinnen und Spezialisten stehen Ihnen dafür proaktiv zur Verfügung.