TLP Beratung: denn Erfahrung zählt

«TLP ist dem Wettbewerb immer voraus. Aktuelle Themen, die über den eigenen Themenbereich hinausgehen, werden integriert betrachtet und ungefragt berücksichtigt.»

Sebastian Kirsch, Extended Managing Board, Baumschlager Eberle Architekten

Expertise – sachlich, zielführend, fundiert und neutral

Erfahrung kann man nicht lernen. Man macht sie und zieht seine Lehren daraus. Die Thomas Lüem Partner AG verfügt über äusserst kompetente Senior Projektleiter, die sich in einer langen Laufbahn ein gut gefülltes Reservoir an Wissen und Erfahrung erarbeitet haben. Dieses Know‑how hilft ihnen in Krisensituationen, in denen sie es zielführend einsetzen können.

Unsere Experten beraten, vermitteln, kontrollieren, empfehlen und packen wenn nötig selbst an. Dabei bringen wir in der Planung unseren Erfahrungsschatz in der phasenweisen Kontrolle von Gebäudetechnikkonzepten ein, prüfen die Ausführung auf dem Bau oder leiten die Inbetriebsetzungen und Schlussabnahmen – als Einzelmandate oder als komplettes QS-Mandat über den ganzen Planungs- und Realisierungsprozess.

Wenn Ihr Projekt aus der Spur läuft und sich konzeptionelle, technische und terminliche Probleme nicht mehr mit der angestammten Mannschaft lösen lassen, stehen wir Ihnen auf Zeit oder bis zum erfolgreichen Abschluss als Troubleshooter zur Verfügung. Dabei scheuen wir uns nicht, in die Stiefel zu steigen, um den Karren wieder aus dem Dreck zu ziehen.

Bei Uneinigkeiten stehen wir Gerichten als Sachverständiger zur Verfügung, der die Lage fair und unabhängig darlegt.

Technische Koordination – Für ein optimales Zusammenspiel

Alles beginnt mit einem einheitlichen Beschriftungskonzept und der Definition der Kommunikationsschnittstellen sowie übergeordneten Funktionsbeschrieben, die in enger Zusammenarbeit an, durch den technischen Koordinator moderierten, Workshops mit den Benutzern der Anlagen erarbeitet werden.

Ein technischer Koordinator stellt in allen Planungsphasen ein koordiniertes Vorgehen im Planungsteam und damit auch später im Betrieb ein optimales Zusammenspiel aller Anlagen sicher. In komplexen Bauprojekten ist diese Funktion unbedingt mit einer erfahrenen, lösungsorientierten Fachperson zu besetzen.

Mit der Sensibilisierung aller Fachplaner für die übergeordneten Ziele und einer periodischen Qualitätssicherung im Planungs- sowie im Realisierungsprozess übernimmt der technische Koordinator eine kritische Rolle für den Projekterfolg. Er ist zusätzlich neutrales Bindeglied zwischen dem MSRL Planer, den Fachingenieure und den Betreibern.